Montag, 11. November 2013

Montag ist Fiasco Monday

Als ich letztes Jahr den Eintrag Meine 10 für die Insel schrieb, habe ich eine vollmundige Behauptung über Fiasco aufgestellt:

Ich habe noch nie eine schlechte Runde Fiasco gespielt. Einige meiner absoluten Runden-Highlights waren Fiasco-Runden, und da ist noch viel Luft für mehr.

Da ich einerseits immer noch voll hinter dieser Aussage stehe, andererseits auf meinem Blog schon viel zu lange nichts los war, erkläre ich Montag ab sofort zum Fiasco Monday!

Das heißt, das ich die kommenden Montage über Spielberichte über die bisher von mir gespielten Fiasco-Runden gefüllt werden. Vielleicht bekommt dabei der eine oder andere Lust darauf, das Spiel selbst einmal zu spielen. Vor allem, da es mittlerweile in deutscher Übersetzung von Pro Indie vorliegt.

Für diejenigen unter euch, die mit dem Namen Fiasco überhaupt nichts anfangen können:

Die Spielberichte werden etwas ungenauer werden, je länger sie zurück liegen. Deswegen geht es nächste Woche mit dem Bericht einer Runde vom vergangenen Wochenende los: Toil & Trouble

Dann also bis nächsten Montag. Hoffentlich wird es kein Fiasco!

Kommentare:

  1. Wow, also als einer derjenigen, die sich die drei Links in deinem Beitrag ansehen sollten (Fiask.... waaaaas?) bin ich mal sehr gespannt auf das was kommt und markiere mir schon mal den nächsten Montag im Kalender.

    AntwortenLöschen
  2. Dann bin ich ja mal gespannt. Meine eigenen Erfahrungen mit Fiasco sind eher gemischt. Neben einer ziemlich guten Runde und einer Runde, die mir gar nicht gefallen hat, bin ich abseits von Cons leider noch nicht öfter zu Fiasco gekommen.

    AntwortenLöschen
  3. Dann bin ich ja mal gespannt. Meine Erfahrungen mit Fiasco sind bisher eher gemischt. Neben einer wirklich guten Runde und einer sehr mäßigen Runde, bin ich abseits von Cons leider nicht mehr zum Spielen gekommen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde sowas fiascoöses wohl mal testen wollen. Mit Fiaskos kenne ich mich nämlich aus.

    AntwortenLöschen